Willkommen bei

ANKERNEULAND

Agentur für Content, Medien und Digitalstrategie

Die Heldenreise ist ein dramaturgisches Schema.
Formate
Boris A. Glatthaar

Storytelling-Geheimnis (2): Die Dramaturgie

Dramaturgie ist neben Stil und Inhalt eine der drei Grundsäulen des Storytellings. Nur wer die Dramaturgie beherrscht, kann Spannung aufbauen. Was Aktdramaturgie und Heldenreise ausmachen, das erfahren Sie in Teil 2 der Serie zu Storytelling im Content Marketing.

Weiterlesen »

Schnittstelle zwischen Mensch und Technik

Digitale Kompetenz von ANKERNEULAND

Erfolgreiche digitale Transformation benötigt Kompetenz an der Schnittstelle von Gesellschaft, Politik, Mittelstand, Medien und Tech-Branche. Nur so ist es möglich, den Fortschritt nicht als Wandel, sondern als Zugewinn zu Bewährtem zu gestalten und die Menschen aller Generationen und sozialen Umfelder daran spürbar gewinnen zu lassen. ANKER NEULAND bietet diese Kompetenz vor allem im ländlichen Raum zwischen den Metropolregionen Frankfurt und Mannheim/Heidelberg.

Wie lassen sich die Herausforderungen der digitalen Transformation nicht nur stemmen, sondern proaktiv als Chancen begreifen und gewinnbringend gestalten? Die digitale Kompetenzagentur ANKERNEULAND hat darauf eine Antwort: Nur wer die Menschen vor Ort mitnimmt und für sie die digitalen Zugewinnmöglichkeiten ganz praktisch erlebbar macht, kann Vertrauen in fortschrittliche Technologien und gesellschaftlichen Wandel aufbauen und so die Grundlage einer attraktiven Zukunft schaffen.

Digitalisierung: Zugewinn an Chancen statt Wandel durch Verzicht

Erfolgreiche digitale Transformation im ländlichen Raum mit ANKERNEULAND

Gerade im ländlichen Raum bieten zukunftsweisende Gegenwartsthemen wie Konnektivität, Big Data und künstliche Intelligenz enorme Chancen auf eine prosperierende Entwicklung von Kommunen und regionaler Umgebung. Allerdings nur, wenn die Menschen in Verständnis und Gestaltung dieser Themen aktiv eingebunden sind und ihren Nutzen praktisch erleben.

Gute Erfahrungen gibt es in Deutschland beispielsweise bereits mit interaktiven Gottesdiensten, virtuellen Sprechstunden, Onlineservices lokaler Unternehmen, Co-Working-Spaces und digitaler Bürgerbeteiligung. Wichtig ist dabei immer: Diese Angebote sollen nicht Beliebtes ersetzen, sondern Alltag und Zusammenleben zusätzlich bereichern. Digitale Transformation kann für ländliche Gemeinden auf diesem Weg eine Chance sein, ihren Einwohnern merkliche Mehrwerte zu bieten und der Abwanderung von Bevölkerung in die Städte erfolgreich entgegenzuwirken.

Coworking Spaces in alten Wohn- oder Gewerbeimmobilien bieten flexible Arbeitsplätze für Selbstständige oder Home-Office-Worker, die außerhalb von Büro und Wohnung, aber trotzdem wohnortnah arbeiten möchten. Viele Nutzer schätzen die finanzielle Risikolosigkeit solcher Arbeitsplätze ebenso wie die inspirierende Atmosphäre und die Netzwerkmöglichkeiten. Kommunen auf dem Land profitieren gleich zweifach von der Einrichtung solcher Coworking Spaces: Erstens lassen sich damit attraktive Arbeitsumfelder für die Bevölkerung schaffen, zweitens bietet die oft damit verbundene Aufwertung alter Industrie-, Gewerbe- oder Wohnimmobilien ein immenses städtebauliches Entwicklungspotenzial.

Digitale Services wie die Online-Sprechstunde sollen echte Begegnungen nicht ersetzen, sondern ergänzen: Wo Senioren etwa aufgrund von Hausärztemangel oder eigener Mobilitätseinschränkung heute keine umfassende medizinische Betreuung erfahren, können digitale Dienste zusätzliche Arztgespräche ermöglichen.

Die Zukunft der Landgemeinden ist digital

Digitale Strategien für den ländlichen Raum von ANKERNEULAND

In Kombination mit preisgünstigem Wohn- und Arbeitsraum, guter Verkehrsanbindung und solider Nahversorgung kann eine hocheffektive digitale Infrastruktur auf dem Land für Zuzug aus den Städten sorgen – inklusive der Aufwertung alter Baubestände und damit des gesamten Ortsbildes.

Für immer mehr urban geprägte Menschen ist inzwischen »Stadtflucht« ein Thema: Sie ziehen dorthin, wo sie neue Formen des Zusammenlebens und ihre bürounabhängigen New-Work-Konzepte umsetzen können. Dafür restaurieren in zunehmendem Maße Städter bevorzugt verfallene Bauernhöfe und renovieren heruntergekommene Wohnhäuser in den Landgemeinden.

Den Wettbewerb um einen Zuwachs an Einwohnern und lokaler Wirtschaft gewinnen dabei künftig klar jene Kommunen, die das größte Entwicklungspotenzial auch digital bieten. Den Transformationsprozess zum Wohle aller kompetent zu begleiten, das ist Aufgabe von ANKERNEULAND.

Unsere Agentur berät kleine und mittelständische Unternehmen ebenso wie Politik, Verwaltung und andere Institutionen zu ihrer digitalen Zukunft. Konzeption und praktische Umsetzung kleiner bis großer Projekte sowie progressiver Digitalisierungsmaßnahmen sind ein weiterer Schwerpunkt von ANKERNEULAND.

Melden Sie sich doch für unseren Newsletter an!

Erhalten Sie Tipps und Lesenswertes zu Digital-, Content- und Marketingthemen und erfahren Sie Neuigkeiten aus der Welt der digitalen Transformation. Ab und zu senden wir Ihnen außerdem News zu ANKERNEULAND. Vielen Dank für Ihr Interesse!